Über uns

Unser Verein setzt sich für den Natur- und Landschaftsschutz ein.

Durch die Förderung der Gartenkultur wollen wir zur Schaffung und Erhaltung einer gesunden Kulturlandschaft mit Lebensräumen für Pflanzen und Tiere beitragen.

Dazu gehören auch Pflege und Erhaltung von Obstgehölzen. Gesunde Streuobstwiesen mit ihrer großen Artenvielfalt verschwinden immer mehr aus unserem Landschaftsbild. Um dieser Entwicklung entgegenzuwirken wollen wir informieren und Hilfe anbieten.

In unserem Vereinsgarten wollen wir nach den Richtlinien des integrierten Landbaus arbeiten. Somit soll der Einsatz von Chemikalien minimiert und eine ökologische Gartenführung gewährleistet werden.

Neben Schnittkursen in unserem Vereinsgarten bieten wir allen Interessenten die Aus- und Weiterbildung zum Fachwart für Obst- und Gartenbau an. Darüber hinaus sind wir immer ein Ansprechpartner für Fragen zur Gartenpflege.

An jedem letzten Montag im Monat treffen wir uns zum Stammtisch in unserem Vereinsheim „Türmchen“ (Haitzer Tor in Gelnhausen). Hier sind alle interessierten Mitglieder und Gäste eingeladen, sich zu wechselnden Themen zum Obst- und Gartenbau mit Gleichgesinnten auszutauschen.

Natürlich wird auch die Verwertung der Ernte nicht vergessen. Im Herbst keltern wir. Jeder Interessierte kann seine eigene Ernte verarbeiten oder frisch gepressten Most des OGV erwerben.                                                                                                                                          Auch bei unseren Stammtischen ist die Verarbeitung von Obst und Gemüse ein Thema, Rezepte und Kostproben werden gerne ausgetauscht.

Bei der Bewirtung von Festen bieten wir unseren selbst hergestellten Saft und Apfelwein an. So auch bei der traditionellen Einladung ins Vereinsheim „Türmchen“ an Barbarossa- und Schelmenmarkt.